Spezialitäten

Die beste Weinsorte Spaniens?

Tempranillo - Spaniens kräftiger Wein

Tempranillo ist ein leicht zu findender und äußerst vielseitiger Wein, der sich für viele Gerichte eignet und aufgrund seines Wertes einen hervorragenden Geschmack hat. Wenn Sie Tempranillo noch nie getrunken oder nur ein paar Mal probiert haben, hilft Ihnen dieser Ratgeber schnell weiter und gibt Ihnen einige Tipps zu dieser oft unentdeckten Rebsorte.

Die Geschichte des Tempranillo

1972 gruben Archäologen in Baños de Valdearados im Norden Zentralspaniens ein Mosaik des Gottes Bacchus aus und fanden Beweise für die Existenz von Wein im alten Spanien. Tempranillo könnte der auf dem Mosaik abgebildete Wein sein, da er seit 800 v. Chr. In Spanien ist. Wird angebaut. Die Geschichte der spanischen Trauben: Phönizier brachten den Wein nach Südspanien. Tempranillo stammt aus dieser Region, daher ist es wahrscheinlich, dass Tempranillo mit der alten phönizischen Art im Libanon verwandt ist. Tempranillos wachsen heute hauptsächlich in den Regionen Navarra und Rioja, etwa 300 Meilen westlich von Barcelona, ​​​​Spanien.

Was einen echten Tempranillo auszeichnet

Tempranillo hat unterschiedliche Erscheinungsbilder, hauptsächlich abhängig von der Weinbereitungstechnik, aber er hat einzigartige Eigenschaften. Sie erbringt mittlere bis körperreiche Rotweine mit mittleren bis hohen Tannin- und Säurewerten. Es ist eine Mischung aus roten und dunklen Früchten, darunter Kirschen und Pflaumen, sowie erdigen und Vanillearomen; seine Säure kann manchmal Zitrus- und Orangenschalen ähneln. Tempranillo ist in Eichenfässern sehr verbreitet, traditionell werden amerikanische Eichenfässer verwendet, aber moderne Stile verwenden auch französische Eichenfässer. Dadurch erhält es Aromen wie Vanille und Kakaopulver.

Anbau des kräftigen Spaniers

Tempranillo wächst in Trauben mit schwarzen, dickschaligen Beeren. Es ist das frühe Stadium der Knospung und Reife – “temprano” bedeutet “früh” auf Spanisch – bevorzugt normalerweise warme Tage und kühle Nächte. Diese Traube eignet sich am besten für kalkhaltige und fruchtbare Böden sowie für Kalk und Kalkstein.

Der klassische Ursprung des Tempranillo ist natürlich Spanien, wo es die Traube vermutlich schon seit über 2.000 Jahren gibt – zurückgehend auf die Zeit Christi. Rioja und Navarra gehören zu den produktivsten und angesehensten Erzeugern von feinen Tempranillo-Weinen und -Verschnitten, ebenso wie Ribera del Duero, Toro und Cigales aus der Region Castilla-León. Die Produktion erstreckt sich fast über das gesamte Land, im Norden bis nach País Vasco, im Süden in Andalusien, im Westen in Galizien und im Osten in Katalonien. Weitere Informationen zum Anbau und der Geschichte des schmackhaften Tempranillo`s findet ihr hier.

Geschäftskunden Geschenk

Das perfekte Match für den spanischen Wein

Tempranillo eignet sich aufgrund seiner köstlichen Eigenschaften für alle Arten von Gerichten. Regionale spanische Küche, darunter gebratenes Gemüse und Wurstwaren, wie der herzhafte Jamón Iberico de Bellota, ist eine großartige Kombination. Dieser Wein hat jedoch ein breites Anwendungsspektrum, nicht nur zu lokalen spanischen Gerichten, sondern auch zu Gerichten aus der ganzen Welt.

  • Mexikanisches Essen wie Tacos, Nachos, Burritos und Chili Rellenos
  • Lasagne-, Pizza- und Ketchup-Gerichte
  • Gegrilltes Fleisch, geräucherte Gerichte Müsli, Polenta und Gerichte auf Maisbasis.

Pastabox für Zwei – Geschenkkorb mit Nudeln, Pesto & Rotwein

37,30  exkl. MwSt.

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Rote Italienbox für Geniesser

40,90  exkl. MwSt.

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Mediterrane Spezialitätenbox

49,90  exkl. MwSt.

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Italienischer Abend – Präsentkorb mit Pasta, Risotto und Sekt

49,90  exkl. MwSt.

Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.